Donnerstag, 30. Juli 2015

Ferien


 JA !!!
Ab morgen haben wir Ferien !!!




Für uns werden die Ferien leider auch ein wenig arbeitsreich werden, da wir umziehen.

Meiner Süßen habe ich eine neue Deko für ihr Zimmer versprochen.
Da Robben ihre Lieblingstiere sind, musste diese natürlich mit Robben sein:




Nachdem ich die Wimpelkette genäht ( und vorher bestickt hatte) ,
fiel mir auf, dass durch das Ausschneiden der Dreiecke ja soviel Ecken übrig sind ...

Hm ...





Das ist doch zu schade zum Wegwerfen !!!

Also, habe ich Crazy Patchwork gemacht:


Benötigt wird ein Träger mit dem Format, das man haben will.
Bei mir war das 40 x 40 für eine Kissenplatte.

Zuerst wird ein Motiv in der Mitte aufgenäht.
Von dort aus wird angefangen, die Stoffstücke anzulegen.
Zum Schluss sieht das so aus:



Weil ich aber so viele Ecken hatte, die ich strahlenförmig angelegt hatte, musste ich die offenen Seiten abdecken.
Aber das hatte ich ja sowieso vor:
Denn ohne Robben - Appli ist das ja eh´kein Robbenkissen ...




So sieht die Kissenplatte dann aus:











Ich wünsche euch schöne Sommerferien !!!











Alles Liebe.
Jeanette

Donnerstag, 23. Juli 2015

... oder so ähnlich ...

Vielen lieben Dank für eure lieben Kommentare zu meinem Top - RUMS gestern.

Der Schnitt gefällt mir so gut, dass ich ihn gleich zweimal hintereinander genäht habe.


Also, Giant gefällt´s wohl auch :







( Dieser Hund ist irgendwie immer dabei, wenn was los ist ...
Fotoshooting ? - er muss auch drauf sein ! ... )



Unmöglich dieser Kerl ! -  Aber so ist er, und das ist auch gut so, denn er ist ein echter
Gute - Laune - Bringer, mein getupfter Chaot ...



Aber nun zurück zum Kleidchen:

Den Stoff hatte ich schon eine Weile liegen:
Meine Lieblingsknuddelfee weiß das vielleicht genauer, denn dieses Stöffchen war mal ein Coupon in Köln auf dem Stoffmarkt und hat gerufen, dass ich es mit nehmen soll ....


Dieser Baumwollstoff ist nicht dehnbar.

Dennoch konnte ich auf einen Reißverschluss verzichten, da sich das Oberteil durch die zwei überlappenden Frontteile leicht öffnen lässt.

Eigentlich wollte ich noch eine Spitze unten dran nähen, da ich es doch als ein bisschen zu kurz hielt,
aber ich wurde von der Familie überstimmt ...


Wie ich das Fotoshooting für dieses Kleidchen mit meiner Familie ausgehalten habe?

Na so:







Ich will euch noch was zeigen, bevor ich mich ins Wochenende verabschiede:



Mamimade hat eine sehr interessante Aktion ins Leben gerufen:






Der Katalog der Nähbloggerinnen


Alle Outfits in diesem Katalog werden entweder selber genäht sein oder fairwear.
Getragen von der jeweiligen Bloggerin.
Ihr gestaltet den Inhalt dieses Katalogs mit eurer Kleidung.


* klick´auf´s Bild 






Alle Infos erzählt euch Susanne hier: mamimade


So, jetzt wünsche ich euch aber ein entspanntes, tolles Wochenende.

                                                                     Alles Liebe
                                                                     Jeanette








Mittwoch, 22. Juli 2015

Top - RUMS

PUH,
ganz schön warm ...

Aber schööööööööön .


Na, dann muss doch noch ein Top her:




















Ich wünsche euch einen warmen , Äh schönen RUMStag.



                                                                     Alles Liebe.
                                                                      Jeanette

Dienstag, 21. Juli 2015

von Poppy go lucky und Anna und Lena und ....

Was passiert, wenn sich 2 Talente zusammen tun?

Die eine erschafft wunderbare Dessins für Stoffe und nennt ihre neue Kollektion Poppy go lucky,
die andere ist Tochter eines Trachtenschneiders und hat super Ideen für Dirndl mit Blüschen und nennt ihren neuen Damendirndl - Schnitt Anna und den Kinderschnitt Lena ...

Na?
Wisst ihr schon, von wem ich heute schreibe?


Ich zeige euch mal das erste Bild:







Beide Talente leben im wunderschönen, und nun auch farbenfrohen, Bundesland ...?....


 Na, das mit den Brezen und den feschen Buam !!!



Da gibt´s auch fesche Madln:



 Öhm ...
Ist Fräulein Carohonk nicht zuckersüß in ihrem Mini - Dirndl im Korb ? - Hachz. 

Oder diese hier:






                                                         Fräulein Schnett mit Fräulein Stella


Ihr habt es sicher schon erraten, von welchen 2 Talenten ich heute schreibe:

* klick´auf die Logos

 Jolijou und  Mondbresal




wird es sehr bald zu kaufen geben ....
( Zu den Händlern kommt er Ende des des Monats )


... und das tolle Ebook für ein supersitzendes Dirndl und Blüschen bei der lieben Renate
Mondbresal ab dem 29.7. in ihrem Shop ...


Dieser tolle Dirndl - Schnitt bietet die Möglichkeit, das Kleid in einem Teil zu nähen, oder,



und das ist meine Variante, weil mein Fräulein gerade unglaublich viel wächst,
einen Rockteil mit einem Mieder zu nähen.
( Dann könnte ich ihr eben ein neues Mieder nähen, wenn sie mal wieder über Nacht wachsen sollte ... )

Das Mittelteil des Mieders habe ich bestickt, ( mit Mollys Rankenzauber von Frau Nadelflüsterin)
es kann aber auch ein Schnürung angebracht werden, wie ihr bei den anderen Beispielen heute in den anderen Blogs sehen werdet ...













Durch die Weite im Rockteil kann Fräulein sich ganz toll drehen ...

So, heute habe ich euch ziemlich viele Bilder gezeigt.
Aber so ein ungewöhnliches Projekt, das so viel Spaß gemacht hat, ist auch nicht mit wenigen Worten und Bildern zu beschreiben.

Ausgerechnet an dem bisher schönsten Tag des Sommers, an dem der Fotoshooting  - Termin
statt fand, musste ich arbeiten !!!
So drücke ich euch alle auf diesem Weg mal ...
... und bedanke mich  bei Andrea und Caro, von denen ich ein paar Bilder klauen durfte,
bei Andrea für den Stoff, Renate für den Schnitt und Carmen für die tolle Flechtfrisur ....




Also, meiner Süßen hat´s gefallen !!!
Und ich freue mich an ihrem wunderschönen Dirndl und den wunderschönen Fotos von einem
sicherlich besonderen Tag.













                                                                    Alles Liebe.
                                                                       Jeanette.











Sonntag, 19. Juli 2015

Big Crochet

Die liebe Nette Regenbogenbuntes hat nicht nur ein wunderschönes Stöffchen kreiert,
das ihr bei Alles für Selbermacher bewundern ( und natürlich auch kaufen könnt ),
sondern auch eine ausdrucksstarke Stickdatei dazu entworfen:














Die Datei bekommt ihr bei
Alles für Selbermacher


* klick´auf´s Bild




Genäht habe ich einen Gerda Korb von der lieben








Jetzt haben meine Häkelgarne ein passendes, buntes Zuhause.
Muss ich überhaupt noch häkeln, 
wenn ich die Crochets doch jetzt sticken kann ? - Hm ...Grübel ...








Ich wünsche euch einen angenehmen Wochenstart .


                                                            Alles Liebe.





Donnerstag, 16. Juli 2015

Ernestinchen RUMS

Eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeendlich 





.... darf ich euch die hier zeigen !!!


Denn meine Lieblingsknuddelwuddelfee 
                                   hat sich sowas Tolles einfallen lassen :

Eine geniale erweiterte Version ihres Taschenschnittes Ernestine.

Ernestinchen bekommt ihr als Ebook ab heute bei Farbenmix.


Martina hat diesen Schnitt wunderbar ausgearbeitet und sogar eine Stickdatei mit rein gepackt !!!





So kann der Riegel praktischerweise auch Ruckzuck ITH gearbeitet werden !!!
( Sowas liebe ich ja : ITH ... und fertig ... - Grins . )







Zusätzlich bekommt ihr zum Aufhübschen eurer Taschen noch diese Mandala - Stickdateien:






Genial, gell ?

Aber auch diejenigen, die keine Stickmaschine haben, werden aus tollen Stoffen zu der gut beschriebenen Anleitung tolle Taschen zaubern können.







Für meine Ernestinchen
( Öhm, eigentlich ist " Ernestin - auch ohne -chen " eine ausgewachsene, große, geräumige Tasche )
habe ich aus SnapPapLogo noch ein Münztäschchen dazu genäht:







Für die Aufhängung habe ich ein Eyelet eingestanzt:






Und nun...
... wandere ich mit meiner Ernestinchen rüber zu Muddis RUMS,
wo sich noch mehr Beispiele dieses super Taschenschnittes finden werden ...


Ich wünsche euch einen tollen RUMStag!
Und dann verlinke ich noch zu Evelyns Taschen und Täschchen .


                                                            Alles Liebe.











Dienstag, 14. Juli 2015

Snap Pap für Kinder

Snap Pap eignet sich ganz großartig zum Basteln mit Kindern !
Wir ( mein Fräulein und ich ) schnappten uns den weißen Bogen ....











Logo* klick´auf´s Logo


Wir schnitten zuerst ein Körbchen nach dem Ebook von der lieben Renate Mondbresal zu :


* klick´auf´s Bild

Nähen mit Filz

Das Ebook ist eigentlich für Körbchen aus Filz gedacht.
Da SnapPap ja auch nicht ausfranst, ist es für diese Körbchen und Utensilos genauso geeignet.


Eifrig fing meine Süße an , alles zu bemalen.

Nach dem Bemalen werden Ruckzuck die Nähte geschlossen.
Ich habe das Körbchen noch mit einem maritimen Stöffchen gefüttert.
Obenrum noch ein passendes Schrägband ...











... und mein Fräulein ist stolz auf IHR Körbchen !!!





Jede Seite hat ein anderes Motiv:







Ob ihre Schwimmsachen jetzt vielleicht mal besser aufgeräumt werden ???
Mit dem Körbchen habe ich ja Hoffnung .... Schmunzel ....


Ich wünsche euch eine schöne Woche:
Ab morgen soll ja die Sonne wieder kommen, dann können alle wieder planschen und baden gehen.
Wir wissen ja jetzt, wo wir unsere Schwimmsachen finden ....


                                                                       Alles Liebe.